Auswertung der vegetarischen Woche

Eine Woche vegetarisch, leichter als man denkt!

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche hatte ich 2 große Aufgaben. Zum einen lief eine Sportchallenge in der Noom-Gruppe. Zum Anderen habe ich bis Freitag nur vegetarisch gegessen. Mein Hauptproblem war dabei, die Menge. Nicht das ich zu viel gegessen habe, ganz im Gegenteil durch den vielen Sport wurde mein Kalorienbudget so aufgebläht, dass ich das gar nicht essen konnte, was Noom mir vorgeschlagen hat.

Deshalb blieb ich die Woche öfter mal unter dem Budget, worauf ich sehr stolz bin. Essensmäßig lief auch alles glatt, bis dann am Wochenende das Grillen kam. Hier habe ich etwas zu viel gegessen, aber insgesamt hat es sich ausgeglichen, sodass ich die Woche 1,2kg abgenommen habe.

Ein letztes Rezept fehlt noch, dann ist die Woche wirklich abgeschlossen. Das Rezept poste ich gleich im Anschluss.

Ansonsten wird es in nächster Zeit wohl etwas Mau. Ich muss eine Hausarbeit fürs Studium schreiben und habe in den letzten beiden Juni-Wochen viele Prüfungen, wo ich jetzt schon anfangen will zu lernen. Dadurch werde ich mehr Zeit vor meinem Schreibtisch verbringen und weniger mit Sport. Auch werde ich wohl um die kleinen Sünden nicht drum herum kommen, da sie mir beim lernen helfen. Aber ich versuche es zu vermeiden.

Diese Woche habe ich schon einiges geplant. Morgen gehe ich eine größere Runde. Den Rest der Woche habe ich noch viele Vorlesungen und wenig Zeit. Was bleibt sind die Wege zur Uni und wieder zurück, sowie kleinere Einheiten zwischen dem lernen...

Ich bleib auf jeden Fall dran!

Liebe Grüße,

Kilopurzel

abgelegt unter:
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum
Instagram!