Suppenwoche: Gemüsesuppe

Ein weiterer Tag der Suppenwoche mit tollen Rezepten!

Hallo ihr Lieben,

auch heute gab es bei mir, wie zu erwarten, wieder Suppe :).

Diesmal eine Gemüse-Variante.

Die Zutaten:

  • 550g Karotte
  • 500g Hühnerklein
  • 100g Porree
  • 100g Sellerie
  • 675g Kohlrabi
  • 100g Zwiebel
  • 350g Zucchini
  • 100g Wirsing
  • Salz
  • eventuell ein paar Kräuter

Die Zubereitung:

Zuerst muss man eine Hühnerbrühe kochen. Dazu das Hühnerklein, die Karotten, den Lauch und den Sellerie mit Salz und Wasser auskochen. Ich nehme nicht alle Möhren jetzt schon, sondern lasse mir einige übrig, da diese sonst alle zerkochen.

Wenn die Brühe fertig ist, das Hühnerklein wieder heraus fischen. Je nach Fleischgehalt kann man die Knochen noch auspulen und das Fleisch zur Suppe geben. Oft geben die Knochen aber nichts her.

Dann das restliche Gemüse schneiden und in der Brühe kochen. Um das totale Zerkochen zu verhindern, sollte man auf die Garrzeiten achten. so ist es sinnvoll die Möhren und den Kohlrabi mit als erstes zuzgeben.

Als letztes nochmal mit Salz abschmecken. Wer will kann noch Kräuter wie Petersilie oder Maggie-Kraut alias Liebstöckel hinzugeben um den Geschmack abzurunden.

Insgesamt hat dieser Topf Suppe einen Kaloriengehalt von ca. 1150 kcal und reicht wieder für mehrere Mahlzeiten/Personen.

Ich hoffe euch schmeckts!

Liebe Grüße,

eure kilopurzel

abgelegt unter: , , , ,
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum