Vitaminschub für Zwischendurch - Teil 2

Diesmal aus Gemüse...

Hallo ihr Lieben,

letzten Monat habe ich den Vitaminschub für Zwischendurch aus Früchten vorgestellt. Diesmal will ich nocht etwas anderes anregen.

Ich habe immer das Problem, dass wenn ich zur Uni will ich mein Frühstück/ Mittag so verpacken muss, dass sie meine Unterlagen und mein LapTop nicht versauen. Bei festen Sachen ist das kein Problem. Für Flüssige Sachen kann man auch problemlos in Flaschen abfüllen, aber was macht man mit Salat?

Wer eine wirklich dichte Dose hat ist hier klar im Vorteil, aber meine sind schon öfters ausgelaufen. Also nehme ich meinen "Salat" jetzt anders mit.

Ähnlich den Fruchtsmoothies habe ich diesmal mein Gemüse pürriert. Eine Variante besteht dabei aus Blattsalat, Tomate und Gurke, bei einer anderen habe ich noch gekochten Brokkolie und ein anderes Mal Pilze hinzugegeben.

Das ganze würze ich dann noch mit einem Schuss Balsamico-Essig, etwas Öl für die fettlöslichen Vitamine, Salz, Pfeffer und ein paar Kräutern. Die komplette Mischung kommt dann in einen Bescher und wird pürriert.

Abgefüllt in eine Flasche ist das eine super Art und Weise seinen Vitaminschub mitzunehmen...

Porbiert doch auch mal ein paar Mischungen und postet euer bestes Rezept unter meinem Beitrag! Ich freu mich drauf.

Liebe Grüße,

eure Kilopurzel

abgelegt unter: , , ,
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum