Wasser - dein bester Freund!

Unser Körper besteht zu 70% aus Wasser. Deshalb ist trinken eine Grundvorraussetzung zum abnehmen. Wie Wasser auch helfen kann, lest ihr hier!

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich über Wasser schreiben. Wasser kann die Diät nicht nur als kalorienfreies Getränk unterstützen, sondern euch helfen euren Hunger zu kontrollieren.

Deshalb hier 2 Tipps von mir für euch:

1. Wasser statt Nascherei

Wenn ihr spontan Hunger bekommt, kann das als Hunger getarnter Durst sein. Deshalb empfehle ich euch, statt etwas zu snacken, erstmal ein Glas Wasser zu trinken, 5 min zu warten, und erst dann etwas zu essen. Durch das Wasser wird der Durst enttarnt und der Magen gefüllt, wodurch ihr weniger esst.

2. Wasser als Volumenzutat

Habt ihr euch schonmal überlegt, warum Gurke und Tomate so Kalorienarm sind? Das liegt am hohen Wassergehalt. Deshalb solltet ihr auch viel mit Wasser kochen! Soßen und Suppen sind da am besten geeignet. Durch das Wasser erhöht ihr die Menge, die ihr esst, aber nicht die Kalorien. Dadurch könnt ihr gerade am Anfang etwas tricksen, wenn ihr wie ich große Portionen gewöhnt seid. Trotzdem solltet ihr Schrittweise die Größe verringern.

Soviel zu meinen beiden Tipps.
Liebe Grüße,

eure Kilopurzel

abgelegt unter: ,
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum
Instagram!