3*400: Fazit und noch mehr Rezepte

Die 3*400 Woche ist zu Ende und ich reiche noch jede Menge Rezepte nach. Lest hier mein Fazit und noch weitere Rezeptideen.

Hallo ihr Lieben,

eine Woche habe ich täglich 3 Mahlzeiten mit je 400kcal gegessen, naja zumindest 5 Tage lang, denn jetzt am Wochenende habe ich wieder frei gegessen. Trotzdem habe ich noch einige Rezepte und Kombinationen für euch.

Diese Rezepte habe ich für euch:

Doch vorher kurz mein Fazit. Ich finde, die Woche hat sich total gelohnt. Ich hab insgesamt 1,6kg verloren und mein reichhaltiges Wochenende fast komplett ausgleichen können. Allerdings braucht es auch viel Disziplin genau 400kcal pro Mahlzeit zu essen...

Beste Grüße,

eure Kilopurzel

Ps.: Nun folgen die Rezepte

Karottengemüse mit Bananenmilch

Die Zutaten für ein leckeres Abendessen mit Möhrengemüse und Bananenmilch!

Ihr braucht:

  • 1 Banane
  • 200ml Milch
  • 525g Karotten
  • 85g Zwiebel

Die Zubereitung:

Die Banane zerkleinern und in der Milch pürieren. Die Zwiebel und die Karotte putzen, würfeln und etwas anschwitzen. Fertig!

Ein Salat

Ein leckerer Salat mit selbstgemachtem Dressing, knusprigen Brotchips und Gemüse!

Ihr braucht:

  • 40g Vollkornbrotchips
  • 200g Blattsalat
  • 330g Gurke
  • 2 TL Öl
  • 2 TL Honig
  • 2 TL Balsamicoessig
  • 2 TL Senf
  • 240g Tomate

Die Zubereitung:

Das Gemüse waschen, putzen und klein schneiden und gemeinsam mit den Brotchips in eine Schüssel geben. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing mixen und je nach Geschmack mit Wasser mixen.

Eine zweite Salatvariante

Wieder ein Salat mit leicht anderem Zutaten.

Ihr braucht:

  • 35g Vollkornbrotchips
  • 2TL Öl
  • 2 TL Balsamicoessig
  • 2 TL Honig
  • 180g rote Paprika
  • 360g Gurke
  • 160g Blattsalat

Die Zubereitung:

Ich denke, die Zubereitung erklärt sich von selbst. Gemüse schneiden und mit den Brotchips in eine Schüssel geben. Aus den restlichen Zutaten mit Wasser nach eigenem Empfinden ein Dressing mischen.

Eine dritte Salatvariante

Diesmal eine Mahlzeit mit Hühnchen-Feldsalat.

Ihr braucht:

  • 500ml Frucht Buttermilch KiBa
  • 150g Feldsalat
  • 80g Hähnchenbrustaufschnitt
  • Salz, Pfeffer

Die Zubereitung:

Diesmal hatte ich Lust auf Buttermilch. Dazu gab es einen Salat ohne Dressing, sondern nur mit etwas Salz und Pfeffer, der aus dem Feldsalat und dem Hähnchen besteht.

Broccoli mit Hühnchen

Diesmal ein Abendessen mit Hühnchen und Broccoli

Ihr braucht:

  • 500g Broccoli
  • 200g Hähnchenbrustfilet
  • 200ml Milch
  • Salz

Die Zubereitung:

Den Broccoli putzen. Den Stiel kann man schälen und mitessen. Dann in etwas Salzwasser garen. Die Hühnerbrust würfeln und mit in den Topf geben und gemeinsam mit dem Broccoli dünsten. Die Milch kann man dazu trinken oder mit in die Soße geben. Wie man das mag. Mit Salz nochmal abschmecken.

Eine Frühstückskombi

Wieder eine Variante für ein lecker Frühstück!

Ihr braucht:

  • 500ml Frucht Buttermilch Schwarze Johannesbeere
  • 125g Optiwell Vanille-Joghurt 0,1% Fett
  • 100ml Milch

    Die Zubereitung:

    Zubereitet ist ja bereits alles. Es handelt sich hier nur um eine schnelle Beispielkombination für ein leckeres 400kcal Frühstück.

    Kommentieren

    Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

    Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

    Sandra Rum