Abschluss der Fastfoodwoche

Die Fastfoodwoche ist vorbei und es fehlen noch 2 Rezepte: Wraps und Kartoffelrösti, sowie die Auswertung. Diese will ich nun nachreichen...

Hallo ihr Lieben,

meine Jubiläums-Fastfoodwoche ist abgeschlossen und ich möchte euch nun noch die letzten Rezepte geben.

Fasfoodwoche Tag 6

Am Samstag gab es Wraps, einmal als herzhafte Variante und einmal süß als Nachtisch. Dazu gab es einen Tomaten-Paprikasalat.

Zum nachmachen braucht ihr:

  • 4 Eier
  • 60ml Milch
  • 60ml Wasser
  • 75g Mehl
  • 3TL Öl
  • 225g Tomate
  • 220g Paprika
  • 75g Magerquark
  • 275g Apfel
  • 1TL Balsamicoessig
  • etwas Zaziki vom Dönertag

Die Zubereitung ist recht simpel. Zunächst rührt ihr einen Teig aus Mehl, Eier, Milch und Wasser an. Diesen backt ihr möglichst dünn in Öl aus. Damit habt ihr die Wraps.

Nun würfelt ihr die Tomaten und den Paprika und mischt diese mit dem Balsamicoessig. Das ist der Salat.

Als letztes dünstet ihr die Äpfel leicht an. Nun können die Wraps belegt werden, einer mit Quark und den Äpfeln und der andere mit Zaziki und etwas vom Salat.

Fertig ist die Mahlzeit für 1100kcal.

Fastfoodwoche Tag 7

Als Abschluss gab es dann Kartoffelrösti und Birnenquark. Dafür braucht ihr:

  • 1 Ei
  • 500g Kartoffeln
  • 125g Magerquark
  • 260g Birnen
  • 2 TL Marmelade
  • 4 TL Öl
  • Salz
  • Rest Zaziki

Für die Rösti zunächst die Kartoffeln reiben und mit Salz und Ei vermengen und dann in Öl ausbacken. Dazu gibt es den Rest Zaziki.

Für den Quark die Birnen putzen und würfeln. Anschließend die Marmelade und den Quark dazu geben. Alles verrühren und fertig ist die Mahlzeit für 880kcal.

Damit sind wir am Ende der Woche. Schaut man sich alle Rezepte nochmal an, so haben sie im Schnitt genau 1000kcal, wie von mir geplant.

Beste Grüße,

eure Kilopurzel

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum