Abschluss des Projektes: Frühstückspezial

Leider muss ich aufgrund meiner Wochenendplanung das Projekt schon heute beenden, aber dafür habe ich nochmal einen schönen Abschlussbericht.

Hallo ihr Lieben,

heute beende ich mein Projekt etwas frühzeitiger. Das hat mehrere Ursachen. Der Hauptgrund ist, dass ich morgen bei einem Brunch bin und dort will und kann ich nicht alles loggen. Außerdem fahre ich heute schon heim. Deshalb gibt es jetzt noch den Stand von Donnerstag und Freitag.

Fangen wir diesmal mit der Bewegung an. An beiden Tagen habe ich mich ordentlich bewegt, aber mein Schritteziel nicht ganz erreicht.

Nicht perfekt, aber ordentlich

Das Essen war in Ordnung. Donnerstag gab es neben dem Quark mittags nochmal 300g Quark vermischt mit 10g Honig gegessen (234kcal).

Abends gab es dann etwas mehr. Zum Einen gab es Salat süß sauer (374g Blattsalat, 3 Teelöffel Honig, einen Spritzer Zitronensaft), dazu gebratene Tintenfischtuben (400g) und ein buntes Gemüse (190g gelbe Paprika, 480g Karotte und 177g Tomate) für insgesamt 650kcal.

Tintenfisch ist super lecker! Hier einfach gebraten mit etwas Salz...

Und dann gab es noch als Snacks verteilt über den Tag 160g Vanilleeis und einen Plattpfirisch für genau 340kcal. Macht am Donnerstag 1550kcal Gesamtumsatz.

Kommen wir zum gestrigen Tag. Da ging bei mir einiges durcheinander. Ich habe keine festen Mahlzeiten gegessen, sondern mehr kleine Portionen über den Tag. Lag vor allem am Wetter, das mir gestern etwas zugesetzt hat. Heute gehts mir aber wieder deutlich besser. Es gab:

  • 520g Sauerkraut
  • 250g Tzatziki
  • 390g rote Paprika
  • 220g Karotte
  • 400g Gurke
  • 2 Schweine-Nackensteaks

Macht einen Tagesumsatz von 1350kcal.

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum