Ein Monat voller Fragen: Der 9. Mai

Und wieder gibt es zwei neue Fragen. Diesmal auch eine sehr kritische, die mich doch etwas gewundert hat.

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder zwei Fragen gelost, darunter auch die, die mich bisher am meisten verwundert hat. Doch zunächst erstmal die andere:

SugarBabe fragt: Ich habe deine Beiträge über Öle gelesen und wollte wissen, welche Fette du benutzt.

Ich benutze eigentlich ganz gewöhnliche Fette und eher nicht die außergewöhnlichen, da ich nur selten auf zusätzliches Fett zurück greife.

Als Streichfett nehme ich Halbfettmargarine. Diese gebe ich auch statt Butter an mein Gemüse.

Für das normale braten und backen nehme ich, falls notwendig, Rapsöl. Gerade beim Braten verzichte ich aber und nehme eine beschichtete Pfanne.

Als letztes Fett habe ich noch Olivenöl im Haus. Das nehme ich für Salatdressings und ähnliches.

Anonym fragt: Teilweise wirken deine Beiträge sehr perfekt. Schönst du manchmal deine Resultate?

Diese Frage hat mich etwas verwundert. Welchen Grund hätte ich, meine Resultate zu schönen? Hier muss ich klipp und klar sagen: Nein, ich verbessere keine Resultate, weder im Gewichtsverlauf noch in meinen Projekten.

Ganz im Gegenteil, ich schreibe auch über Rückschläge, weil das dazu gehört. Natürlich diskutiere ich nicht jede kleine Gewichtsschwankung nach oben mit einem eigenen Beitrag, aber das mache ich auch nicht mit jedem Schritt nach unten.

Vielleicht kannst du mir nochmal ein genaues Beispiel geben, wo du das Gefühl hast, dass ich etwas besser dargestellt habe, als es tatsächlich war.

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

abgelegt unter:
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum