Fleisch und Frühstücksquark

Es wird Zeit für ein neues Update in meinem Wochenbericht, mit einer Fleischmahlzeit am gestrigen Abend und Quark zum heutigen Frühstück!

Hallo ihr Lieben,

gestern war ich mit meiner Berichterstattung beim Mittag stehen geblieben. Bis dahin hatte ich bereits 465kcal von meinem Tagesbudget verbraucht.

Wie ging es dann weiter? Natürlich mit dem Abendessen...

Lecker, lecker...

Zum Abendessen gab es überbackenes Schweinefilet mit Möhren, Blumenkohl und Tzatziki für 650kcal. Dafür braucht ihr:

  • 50g Edamer
  • 65g Tzatziki
  • 170g Schweinefilet
  • 90g Karotte
  • 620g Blumenkohl

Den Blumenkohl in Salzwasser kochen, die Möhre und das leicht gesalzene Fleisch in einer Pfanne anbraten. Dann den Käse schneiden, das Fleisch bedecken und entweder im Ofen oder mit Hilfe eines Deckels für die Pfanne überbacken. Den Tzatziki dazu servieren und fertig.

Als Snacks gab es an diesem Tag 77g Cremissimo Vanille und 330g Soya light Milch. Damit war mein Budget ausgeschöpft.

Meine Bewegung habe ich diesmal nich geloggt... hab mich auch viel zu wenig bewegt mit nur knapp 5000 Schritten...

zu wenig... :(

Heute habe ich mir dann einen Quark(323kcal) zum Frühstück gemixed und zum Mittag nur etwas Fisch in Aspik(200g mit 180kcal) - ich liebe das Zeug - gegessen.

Ein lecker Quark mit Banane, Schoko, Leinsamen und Pfirsich!

Für den Quark braucht ihr:

  • 5g Kakaopulver (für Trinkschokolade, kann ersetzt werden durch Honig und Backkakao, ich will das Zeug nur alle machen)
  • 10g Leinsamen
  • 110g Banane
  • 200g Speisequark, magerstufe
  • 80g Pfirsich (Plattpfirsiche sind besonders gut, da sehr süß)

Alles weitere gibt es dann Morgen!

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

 

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum