Meeresfrüchte mit bunter Gemüsepfanne

Meeresfrüchte sind eine wunderbare Alternative zu Fisch und ich finde sie super lecker!

Hallo ihr Lieben,

ich kenne Leute, die mögen überhaupt keinen Fisch. Deshalb gibt es hier eine Alternative: Meeresfrüchte!

Eine leckere Mahlzeit und gute Alternative zum Fisch.

Ihr braucht:

  • 500g Meeresfrüchte, meine sind ein TK-Produkt mit guter Qualität
  • 250g Frühlingszwiebel
  • 350g Tomate
  • 2 TL Öl
  • 400g Kartoffel
  • etwas Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Die Zubereitung ist recht simple. Das Gemüse wird gewaschen, geputzt und gewürfelt. Anschließend in 1 TL Öl angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Falls euch droht, dass etwas anbrennt, könnt ihr mit einem kleinen Schluck Wasser ablöschen und so den Garprozess verlängern.

Die aufgetauten Meeresfrüchte im restlichen anbraten. Nicht wundern, dabei kann Wasser austreten, das ist nicht schlimm. Anschließend mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Wann die Meeresfrüchte gut sind, erkennt man vor allem an den Garnelen, welche eine rötliche Farbe bekommen.

Insgesamt hat die Mahlzeit 925kcal und reicht eigentlich locker für 2 Personen oder Mahlzeiten.

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

abgelegt unter: , , ,
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum