Einfacher Pudding

Na, mal wieder Lust auf was Süßes? Dann habe ich hier genau das richtige für euch!

Hallo ihr Lieben,

gestern abend stand ich vorm Kühlschrank und habe überlegt,was kochst du heute. Irgendwie hatte ich Lust auf was Süßes und da grinste mich eine angefangene Pappe Milch förmlich an.

Also habe ich Pudding gemacht - aber nicht eine industrielle Fertigmischung, sondern eine eigene Kreation.

Das Grundrezept ist ganz simpel. Die Milch aufkochen und mit Stärke (Menge varriert je nach Menge Milch und wie fest ihr den Pudding wollt, ich hatte 2 gehäufte EL auf 0,5l) abbinden. Dann etwas Süßstoff hinzugeben.

In diesen fertigen Pudding kann man nun alle möglichen Geschmäcker einrühren. Ich habe schon probiert:

  • Kokosflocken und Leinsamen
  • Backkakao
  • Vanillearoma
  • Apfelmus und Zimt

Es gibt eigentlich keine Grenzen, also probiert ihn doch auch mal aus, euren selbstgemachten Pudding!

Beste Grüße,

Kilopurzel

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum