Gesammelte Rezepte der letzten Tage

Kartoffelnudeln mit Tomaten, Hähnchen mit Lauch, Schichtgemüse und Zimt-Vanille-Quark mit Himbeeren

Hallo ihr Lieben,

ich stecke mitten in der Trennkost und möchte euch deshalb meine ersten Rezepte präsentieren.

Beginnen wir mit den Kartoffelnudeln (Kohlenhydratmahlzeit mit 325kcal):

Kartoffelnudeln mit Tomate

Ihr braucht:

  • 1 TL Öl
  • 250g Kartoffeln
  • 500g Tomaten
  • Salz

Die Kartoffeln mit einem Spiralhobel in Nudeln verwandeln (man kann es auch in Scheiben machen, wie Bratkartoffeln) und in Salzwasser vorkochen. Dann im Öl anbraten und die geschnittenen Tomaten zugeben. Alles nochmal mit Salz nachwürzen und Fertig!

Hähnchen mit Lauch (Eiweißmahlzeit mit 450kcal):

Hähnchen mit Lauch

Ihr braucht:

  • Salz, Paprikapulver
  • 270g Hähnchenbrust
  • 450g Porree/Lauch
  • etwas Hühnerbrühe (ca. 350ml)

Die Brust kurz anbraten, dann mit Hühnerbrühe ablöschen. Die Brust mit Papriak und Salz zusätzlich würzen. Dann den geschnittenen Lauch dazu geben und ebenfalls mit Salz würzen. Das ganze ca. 10-20min köcheln lassen bis die Brust gar ist.

Schichtgemüse (Kohlenhydratmahlzeit für 2 Portionen mit je 250kcal)

Schichtgemüse

Ihr braucht:

  • 400g Kartoffeln
  • 325g Aubergine
  • frischen Basilikum
  • 130g Frühlingszwiebeln
  • Salz Kräuter der Provence
  • Knoblauch
  • Gemüsebrühe

Ihr bereitet alle Zutaten in Scheiben vor. Dann schichtet ihr 200g Kartoffeln, Salz, Basilikum, Aubergine, Knoblauch, Salz, 200g Kartoffeln, Frühligszwiebeln und Kräuter der Provence.

Füllt die Form zur Hälfte mit Gemüsebrühe auf und lasst alles mit Deckel köcheln bis die Kartoffeln weich sind (ca. 15min).

Zimt-Vanille-Quark mit Himbeeren (kleiner Snack mit 100kcal)

Zimt-Vanille-Quark mit Himbeeren

Ihr braucht:

  • 100g Magerquark
  • 25ml Wasser
  • 75g Himbeeren
  • Zimt, Vanille, Süßstoff

Zunächst rührt ihr den Quark an aus allen Zutaten außer den Himbeeren. Dann füllt ihr diesen in ein Glas. Darauf gebt ihr die Himbeeren.

Mein Tipp für den Sommer: Nehmt gefrorene Himbeeren und stellt das Glas für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Dadurch tauen die Himbeeren leicht an und die obere Schicht des Quarks gefriert. Das Ergebnis ist ein tolles halbgefrorenes Dessert für den Sommer!

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

 

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum