Kochen mit der Abnehmgruppe: Lachs-Spinatrolle mit Bohnen-Tomaten-Salat

Mal wieder eine Variante mit Fisch

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche gab es einen erfrischenden Klassiker: Lachs-Spinat-Röllchen. Diese sind schnel vorbereitet und ideal für jede Party! Dazu gab es einen mediterran angehauchten Bohnen-Tomaten-Salat!

Zutaten

  • 450 g Spinat
  • 2 Eier
  • 230 g Reibekäse
  • 300 g Creme fraiche oder Frischkäse mit Kräutern
  • 200 g Räucherlachs
  • 1 Dose weiße Bohnen (groß; Abtropfgewicht ca. 450 g)
  • 250 Gramm Kirschtomate
  • etwas Salbei
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitung

  1. Backofen auf 200 °C mit Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.
  2. Spinat auftauen lassen oder frischen Spinat leicht blanchieren und hacken. Dann mit 200g geriebenen Käse und den Eiern in einer Schüssel vermischen und leicht salzen und auf das Backblech mit Backpapier kippen. Alles mit einem Schaber gleichmäßig zu einem Rechteck verstreichen.
  3. Alles für ca. 15 Minuten backen und dann wieder aus dem Ofen nehmen. Etwas abkühlen lassen.
  4. Die Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Die Kirschtomaten abspülen und halbieren. Salbei zerbröseln. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Hälfte der Zitrone in hauchdünne Scheiben schneiden.
  5. Zitronenscheiben, Bohnen und Tomaten in eine Schüssel geben und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Mit dem Saft der restlichen Zitrone beträufeln. Salbei, Öl und 30g Käse hinzu geben.
  6. Die Spinatrolle mit dem Frischkäse bestreichen und anschließend einfach mit dem Lachs belegen. Die Rolle vorsichtig einrollen

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum