Meine Motivationswand

Vor ein paar Wochen habe ich begonnen, eine Pinnwand zu erstellen, die mich motivieren soll. Heute sollt ihr mehr darüber erfahren!

Hallo ihr Lieben,

bei Facebook, hab ich schonmal einen Einblick gegeben, von dem Tag, wo ich mit der Wand begonnen habe. Heute möchte ich euch allen diese nochmal zeigen.

Die Wand am 7.11.16

Worum geht es bei der Wand?

Ich möchte mich selber wieder mehr motivieren. Dafür habe ich gut sichtbar (an meiner Zimmertür) eine Pinnwand aufgehangen. Diese befülle ich nun nach und nach mit Bildern und Sprüchen, sowie meinen Monatszielen und -konzepten. Dazu kommen kleine Wünsche, die ich mir selber erfüllen möchte.

Die Wand am 7.11.16

Ich geb zu, momentan ist noch recht viel Platz, aber das wird sich ändern. Mit der Zeit werden weitere Bilder und neue Sprüche dazu kommen.

Ich werde deshalb auch regelmäßig aktuelle Impressionen von der Wand posten. Ein paar weitere, könnt ihr noch hier entdecken: klick.

Ich erhoffe mir davon mehr Fokus auf das wesentliche und dadurch mehr Durchhaltevermögen. Bisher klappt das ganz gut, weshalb ich euch einlade auch so eine Wand zu machen!

Beste Grüße,

eure Kilopurzel

abgelegt unter: ,
Lierhammer sagt
07.11.2016 14:27

Schaue vorwärts nie zurück neuer Mut bringt Lebensglück

kilopurzel sagt
07.11.2016 14:39

Der ist schön, kommt direkt mit an die Wand!

Marc Winking sagt
07.11.2016 18:47

Hallo Kilopurzel, ich hab hier noch ein paar (ähm, über 80) Abnehm-Motivationssprüche, hübsch aufbereitet. Vielleicht findet davon ja was an deine Wand, die ich klasse finde! :)

https://kochkatastrophen.blogspot.de/p/blog-page.html

Blöde Witze gibt's übrigens auch, die so gemein manchmal den Punkt treffen, dass sie teilweise auch als Motivation taugen:
https://kochkatastrophen.blogspot.de/p/abnehmjoker.html

Viel Erfolg,
Marc

kilopurzel sagt
08.11.2016 09:03

Werde ich mir mal anschauen!

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum