Waffeln mit Erdbeeren und Quark

Heute hab ich mal ein Waffelrezept inspiriert durch verschiedene gesunde Varianten.

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen gibt es heute ein Rezept aus meiner Resteverwertung, Ich habe für euch diese tollen Waffeln:

mit Quark und Erdbeeren

Der Teig reicht für 6-7 runde Waffeln.

Ihr braucht:

  • 300g Banane
  • 3 Eier
  • 40g Eiweißpulver (oder Mehl)
  • 100ml Milch
  • 60g Mehl (bisschen Mehl ist gut für die Konsistenz)
  • 200g Quark und Erdbeeren zum belegen

Für den Teig die Bananen mit der Gabel zerdrücken oder pürieren. Dann die Eier, das Mehl und das Eiweißpulver drunter rühren. Im Waffeleisen ausbacken. Eventuell etwas Öl nehmen, damit nichts anbäckst.

Dann die fertigen Waffeln mit einer Mischungs aus Quark und pürierten Erdbeeren bestreichen und schichten. Oben drauf ist etwas Quark pur und ein paar ganze Erdbeeren...

Auf dem Bild seht ihr 3 geschichtete Waffeln, da ich die anderen an meinen Mitbewohner abgegeben habe, mit ca. 600kcal ist aber auch die Hälfte recht kalorienreich. Ich empfehle deshalb als Portion 2 Waffeln mit ein Drittel der Erdbeeren/ des Quarks. Macht dann 400kcal pro Portion ist ein kleines Frühstück oder ein großer Snack.

Lg Kilopurzel

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum