Zeit für Paleo

Seht hier, wie ich mich auf dieses Projekt vorbereitet habe!

Hallo ihr Lieben,

Es hat angefangen. Phase 1 meiner Umstellung zur Paleo-Diät hat begonnen. Am Samstag ging es los und ich merkte schnell dieses Mal brauch ich etwas mehr um rein zu kommen. Also hab ich mir erstmal eine ordentliche Liste erstellt. Diese hängt bei mir in der Küche, sodass ich immer vor Augen habe, was ich essen darf.

Eine Liste zum ausdrucken und aufhängen

Eine weitere Liste hängt in meinem Zimmer. Auf dieser sind meine sportlichen Challenges ausgedruckt, sodass ich einfach abhaken kann.

Geplannt ist die bereits angekündigte 30 Tage Challenge, dazu kommt eine weitere aus einer Gruppe und 4mal pro Woche Ausdauer in Form von Walken, Schwimmen und Radeln.

Das wird ein straffes Programm, aber ich bin wieder voll motiviert! 2 kleine Ausnahmen wird es aber geben, da diesen Monat gleich 2 Familienfeiern anstehen. Dazwischen verbringe ich eine Woche bei meinen Eltern mit dem festen Ziel trotzdem Paleo weiter zu machen. Gar nicht so leicht, gibt es dort doch immer Beilagen! Aber das schaffe ich schon irgendwie. Esse ich halt mehr vom Gemüse XD.

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

abgelegt unter:
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum
Instagram!