Zurück und voll motiviert!

Ich bin zurück von Urlaub und Messe und möchte gern erklären, wie es weiter geht!

Hallo ihr Lieben,

ich bin zurück, endlich wieder mein eigenes Heim mit meinem Bett und was da sonst noch alles dazu gehört!

Nach 2 Wochen mehr oder weniger viel auf Achse, genieße ich das, bevor es Ostern wieder zu meinen Eltern geht.

Falls sich einige nun fragen, wo ich war, hier kurz die Erklärung. Vor 2 Wochen ging es erstmal für ein längeres Wochenende zu meinen Eltern. Dann war ich wieder 4 Tage hier und dann ging es zu den WorldHostingDays in den Europapark Rust. Ich muss sagen ein geniales Erlebnis mit tollen Leuten, gutem Essen, spitzen Veranstaltungen, ...

Der einzige Nachteil nach 2 Wochen aus dem Konzept, hab ich wieder leicht zugelegt... naja leicht ist untertrieben. Am Samstag waren es 7kg. Ich muss dazu sagen, bin von deutlich mehr ausgegangen, aber auf den Messen bekommt man ja auch einiges an Bewegung.

So, nun hab ich die letzten Tage fleißig Bewegung gehabt, wieder reduziert gegessen und mich an mein Kraftsport/Eiweiß/1-Ei-am-Tag - Konzept gehalten. Das Fazit, die Kilos purzeln... ich bin heute schon einen Gutteil der Kilos los (einiges war wahrscheinlich auch nur Wasser aufgrund der Kohlenhydrate) und habe nach 4 Tagen fast den Stand von vor 2 Wochen wieder erreicht. TSCHAKA, besser kann es nicht laufen!

Allerdings, habe ich dafür mein Fasten aufgegeben. Ich hab überlegt, es diese Woche wieder aufzunehmen, aber ich hab noch Wurst und Käse im Kühlschrank, die bei der Verpflegung in unserer Unterkunft bei der Messe übrig geblieben sind und die ich mitgenommen habe, da ich mit dem eigenen Auto da war. Käse wäre ja kein Problem, aber Wurst wäre tabu.

Also ist diese Woche erstmal Reste essen angesagt und dann wäre es nur noch nächste Woche, das lohnt dann auch nicht. Also lass ich es und schau mal, ob es nächstes Jahr besser passt :).

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

abgelegt unter:
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum