Hilfe für den Einstieg - ganz einfache Liste

Viele stehen vor dem Problem, was darf ich denn nun essen? Ich will Hilfe bieten.

Hallo ihr Lieben,

als Anfänger hat man immer ein Problem, was esse ich denn jetzt? Was sind normale Portionen und empfohlene Mengen? Ich möchte euch den Einstieg erleichtern.

Dafür habe ich eine Datei erstellt. Ihr findet sie hier als PDF: klick

Hilfe für den Einstieg - ganz einfache Liste

Worum geht es bei der Liste? Es ist eine Portionskontrolle über die Woche. Man kann vorn beginnen und täglich ankreuzen. Am Ende der Woche sollte man möglichst im grünen Bereich landen. Bei manchen Lebensmitteln wie Gemüse bedeutet das, dass man ausreichend davon isst. Bei anderen wie Fleisch bedeutet das, dass man nicht zu viel davon isst. Und bei den Milchprodukten muss man in einem guten Mittelmaß landen.

Jedes Kästchen steht für eine Portion in der darüber bestehenden Menge. Natürlich kann man die Portion auch aufteilen. SO reicht eine Portion Wurst mit 200g für die Brote der ganzen Woche.

Diese Liste ist wirklich für absolute Anfänger.

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

abgelegt unter: ,
Dani sagt
10.05.2018 01:01

Hallo, ich verstehe das nicht so ganz, wie man eintragen soll.bitte um eine Beispiel Liste. Dankeschön

kilopurzel sagt
14.05.2018 21:43

Hallo, du machst einfach ein Kreuz für jede Portion die du gegessen hast. Beispiel: du isst 300g Gurke, dann sind das 2 Kreuze bei Gemüse. Du isst 25g Käse, dann teilst du das Kästchen und kreuzt die Hälfte ab. Wenn man vorne anfängt, sieht man Ende der Woche, wo man in jedem Bereich gelandet ist, wo man grün ist, wo gelb und wo rot. Ein ausführliches Beispiel wird noch kommen.
LG Kilopurzel

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum
Instagram!