Mein Wasser - eine App für Getränke

Heute stelle ich euch meinen Wasser-Tracker vor. Dies ist der erste Beitrag aus "Ein Monat für die Community". Ich habe ihn etwas vorgezogen, weil ich Urlaub habe.

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine neue App-Empfehlung für euch "Mein Wasser". Ich empfehle euch sogar die Pro-Version, da diese einmalig nicht mal 3€ kostet. Da ich schon lange die Pro-Version nutze, kann ich euch nicht mehr sagen, welche Features Pro Only sind.

Mein Wasser - eine App

Was macht die App?

Die App ist ein Wasser-Tracker. Die Besonderheit, sie berechnet, wie viel eures Getränkes tatsächlich als Wasser dem Körper zur Verfügung steht. Bei Alkohol wird sogar euer Tagesbedarf entsprechend erhöht.

Wie könnt ihr die App an euch anpassen?

Zunächst einmal könnt ihr in den Einstellungen eure Körpergröße angeben und sagen, ob ihr Sport macht. Entsprechend wird euer Tagesbedarf ermittelt. Ihr könnt diesen aber auch manuell setzen.

Mein Wasser - eine App Teil 2

Außerdem ermöglichen die Normvolumen und die angepasste Reihenfolge der Getränke eine schnelle Eingabe, die euren Vorlieben entspricht.

Was beitet die App als Statistik?

Ihr bekommt eine Tagesweise Ziel-Übersichtund eine Monateweise Ziel-Übersicht,  sowie eine Gesamtübersicht mit Verteilung "was trinke ich". Außerdem könnt ihr euch mit Freunden verbinden. Das nutze ich aber nicht, weil das interessiert eh keinen meiner Freunde.

Warum nutze ich diese App?

Ich trinke selten reines Wasser. Selbst Sprudelwasser geht nicht zu 100% in den Körper. Noch dazu schwanke ich zwischen "zu viel" und "zu wenig" trinken. Deshalb ist diese App für mich extrem hilfreich. Nicht nur, dass ich meine Trinkmenge im Auge habe, sondern auch, dass ich automatisch das richtige trinke, weil es mehr wässert.

Was funktioniert nicht an der App?

Bei mir machen die Widgets Probleme. Versuche ich darüber zu aggieren, stürzt die App ab. Trotzdem sind die nützlich, da sie den aktuellen Stand direkt auf dem Startdisplay anzeigen.

Außerdem ist es verwirrend, dass es manche Getränke scheinbar doppelt gibt. Ich hab mir dann einfach eins davon nach vorne und eins nach hinten sortiert.

Und weil wir gerade bei Getränken sind. Man kann keine neuen Sorten einfügen. Ich hätte z.B. gern Schorle und Eistee bzw. zuckerfreie Limo mit drin rein für die Statistik. Momentan läuft das alles bei mir als "Limonade" bzw als "Saft" und "Mineralwasser". 

 

In dem Sinne, schaut euch die App doch mal an.

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.