Okra Schoten

Im Rahmen meines Monats für die Community wurde ich nach Okraschoten gefragt. Hier nun mein Fazit.

Hallo ihr Lieben,

heute mal ein Feedback zu Okraschoten. Mein erster Eindruck war, die sehen aus wie Bratpaprika. Aber das aussehen täuscht.

Wo bekommt man sie?

Welche zu bekommen war für mich relativ schwierig. Ich hab in allen großen Supermärkten und Discountern gesucht. Da gab es weder frisch, noch Dose oder TK. Aber letztendlich bin ich im Asia-Laden fündig geworden. Ich habe mich für die TK-Variante entschieden. Es gäbe sie aber auch frisch. Man soll sie auch in guten türkischen oder afrikanischen Läden bekommen.

Okra Schoten

Was gibt es bei der Zubereitung zu beachten?

Okra Schoten sind innen schleimig. Platzen sie, so tritt dieser Saft aus und dickt das Essen stark an. Will man das nicht so muss man 2 Dinge beachten. Zunächst die Schoten im Ganzen verarbeiten und nicht schneiden. Außerdem die Schoten zu nächst anbraten.

Wie schmecken sie und was haben sie für eine Konsistenz?

Geschmacklich ähnelt es Bohnen nur kräftiger. Kosistenz wie Zucchini mit kleinen Kernen ähnlich der Paprika und wie oben erwähnt einem schleimigen Saft.

Wie sind die Nährwerte und Inhaltsstoffe?

Die Nährwerte sind harmlos wie bei den meisten Gemüsen. Mit 22kcal auf 100g kann man sie ähnlich der Zucchini einordnen. Sie liefert dem Körper vor allem Antioxidantien, Vitamin C und Ballaststoffe. Darüber hinaus natürlich noch weitere Vitamine wie A und B1, B2 und B3 sowie weitere Spurenelemente wie Kalium, Kalzium und Eisen.

Hast du Rezepte mit Okra?

Ein Rezept habe ich diese Woche gepostet. Ihr findest es in den Rezepten.

Wirst du Okra weiterverwenden?

Ja, aber eher selten. Leider ist der Asialaden ein Stück weg und so komme ich schwer ran. Außerdem bevorzuge ich regionale Lebensmittel.

 

In dem Sinne,

Beste Grüße,

Eure Kilopurzel