FrauLustig: Kleine Helfer…

Ich bin keine Freundin von Tabletten, künstlichen Shakes. Von Mittelchen und Pülverchen. Aber momentan habe ich meine Grundsätze ein wenig über Bord geworfen.

Ich bin keine Freundin von Tabletten, künstlichen Shakes. Von Mittelchen und Pülverchen. Aber momentan habe ich meine Grundsätze ein wenig über Bord geworfen.

Ich war total antriebslos. Müde. Wenig aktiv. Ich habe meinen dicken Hintern zu nichts bewegen können. Alles war zu anstrengend und ich war so unmotiviert auch nur irgendetwas zu tun.

Dann hat mir eine befreundete Heilpraktikerin ein Mittel in Form in von Tabletten empfohlen. Es ist aus pflanzlichem Rhodiola rosea-Extrakt und beinhaltet neuroaktive B-Vitamine (was auch immer das ist) und Magnesium.

Und was soll ich sagen: Es wirkt.

Bereits heute, nach nicht ganz einer Woche, habe ich wieder Pfeffer im Hintern. Ich bin motiviert und wesentlich aktiver.

Ich will gar nicht wissen, ob das am Placebo-Effekt liegt.

Auf jeden Fall geht es mir um Welten besser. Ich will wieder raus. Ich will was tun. Ich will das Leben spüren. Will mich bewegen. Ich habe wieder Lebensenergie und Lebenslust.

Und das ist das Wichtigste für mich. FL

abgelegt unter: ,
Birgit Klein sagt
18.10.2017 10:04

Hallo,
kannst du mir sagen/schreiben (klein63@gmx.net), wie diese Tabletten heißen?
Vielen lieben Dank im Voraus für deine Antwort.

kilopurzel sagt
18.10.2017 10:05

Leider ist FrauLustig nicht mehr aktiv. Falls sie es aber liest, wird sie sich bestimmt bei dir melden!

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Euch gefällt mein Blog? Dann teilt ihn mit euren Freunden:

Sandra Rum