Überbackener Hokkaido, Gemüse und Rührei

Heute habe ich wieder ein Rezept aus der Abnehmgruppe für euch. Passend zum Herbst mit lecker Kürbis. Das Rezept ist ausgelegt für 4 Portionen.

Zutaten:

  • 1 Hokkaido (700g)
  • 1 Hirtenkäse leicht (250g)
  • 4 Eier
  • 500g Tomaten
  • 1 Stange Porree (300g)
  • 500g Blumenkohl
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:

  1. Blumenkohl, Tomaten und Porree fein würfeln. Überflüssige Flüßigkeit weggießen.
  2. Den Hokkaido entkernen und in Streifen schneiden.
  3. Den Hirtenkäse würfeln.
  4. Die Eier verquirrlen.
  5. Blumenkohl, Tomaten und Porree dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Hokkaido auf einem Bleich verteilen, mit 1 EL Öl bestreichen und würzen. Dann im Ofen vorgaren.
  7. Wenn der Hokkaido fast gar ist mit Hirtenkäse bestreuen und noch einmal in den Ofen schieben bis der Käse gut braun ist.
  8. In der Zwischenzeit das Rührei mit 1 EL Öl in der Pfanne ausbraten. Falls vom Käse etwas über ist, dort mit dazu geben.
  9. Alles zusammen servieren.

Nährwerte:

  • Kalorien:480kcal
  • Eiweiß:30.0g
  • Kohlenhydrate:32.0g
  • Fette:24.0g